[A-DX] Abschaltung der ÖR Sender auf Lang- und Mittelwelle geplant

Gerald Kallinger
So Aug 17 11:23:53 CEST 2014


Das wird sich ja dann herausstellen, wer noch bei der Unmenge an Konkurrenz
im Netz überleben kann. Ich tippe nach Übergang ins Internet eher
langfristig auf  "SPERRSTUND' IST" für so manchen (wie es vor kurzem mit dem
deutschen Programm aus Warschau der Fall war). Es stellt sich ja jetzt schon
z.B. die Frage: Wozu noch die Deutsche Welle, wenn es ARD, ZDF, und
zahlreiche deutschsprachige Printmedien im Netz (SPIEGEL, der Standard...)
gibt. Die Deutsche Welle in der jetzigen Form könnte komplett eingespart
werden, bringt wieder so mache Million....

73,
Gerald

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: liste [mailto:] Im Auftrag von Daniel Kähler
Gesendet: Montag, 11. August 2014 13:46
An: 
Betreff: Re: [A-DX] Abschaltung der ÖR Sender auf Lang- und Mittelwelle
geplant

> Und Internet ist kein Rundfunk. Punkt.

Und das interessiert den Ottonormalhörer, der sich freut, dass er aus seinem
Hybridradio oder Smartphone den DLF hören kann (WLAN oder entsprechende
Flatrate vorausgesetzt)? Der wird sein Radio wohl kaum prügeln, nur weil es
nicht mehr "Rundfunk" sondern Streaming ist. Der Inhalt zählt, nicht
irgendein Rundfunkbegriff.

Und ein Wort zur Abschaltung der Mittel- und Langwellen des
Deutschlandradios, zu dem bekanntlich auch der Deutschlandfunk gehört: 
Es werden voraussichtlich nicht alle Sender gleichzeitig abgestellt, manche
könnten auch über den Jahreswechsel 2015, vielleicht sogar 2016 hinaus
betrieben werden. Der Grund ist, dass die Verträge mit der Media Broadcast
einfach länger laufen. Quelle: Intendant.

Im Übrigen ist das ganze ja schon bestimmt ein oder zwei Jahre bekannt.

73,
Daniel



--
-----------------------------------------------------------------------
Diese Mail wurde ueber die A-DX Mailing-Liste gesendet.
Admin: Christoph Ratzer, OE2CRM  http://www.ratzer.at
-----------------------------------------------------------------------
Private Verwendung der A-DX Meldungen fuer Hobbyzwecke ist gestattet, jede
kommerzielle Verwendung bedarf der Zustimmung des A-DX Listenbetreibers.