[A-DX] Empfang auf allen Weltmeeren - "Gruß an Bord" auch über Kurzwelle - Korrektur

adxb suess
Mo Dez 8 18:40:22 CET 2014


Soeben hat der NDR mir bestätigt. dass auch die MW die Sondersendung
übernimmt und die 90,3 UKW ("NDR 90,3" - Sender Hamburg-Moorfleet (ham)
<http://www.fmscan.org/ml.php?r=f&t=2000489> - 80 kW).

In der Homepage sind diese Frequenzen bei dem Thema "Gruß an Bord" nicht
erwähnt.

702 / Flensburg (7,5 kW)

792 / Lingen (5 kW)

828 / Hannover-Hemmingen ( 10 kW)

972 / Hamburg-Moorfleet (100 kW)

vy 73
Harald
ADXB

Am 08.12.2014 12:37, schrieb Name gelöscht:
>> Am 08.12.2014 um 11:41 schrieb Daniel Kähler <>:
>>
>> Das ist zu erwarten. Die Kurzwellensender haben einfach immer die Sendeschiene von "NDR Info Spezial" übernommen – und die läuft auf allen Mittelwellen, DAB+, Satellit und Webradio.
> In der letzten Zeit ist der NDR aber sehr bockig, was die Nutzung der MW zu Sondersendungen (Übertragung von Fußballspielen etc.) anbelangt. Da fährt die MW stur das normale NDR Info Programm, während im Web und über DAB+ NDR Info Spezial übertragen wird. "Bloß nicht die olle MW aufwerten!“ scheint die Devise zu sein.
>