[A-DX] Postanschrift Radio Australia

Wolfgang Bueschel
Mi Dez 10 11:50:23 CET 2014


Das neue WRTH schreibt auch ganz eindeutig, keine RR erwünscht, keine QSL
Karten Bestätigung, auf Seite 449.

Top Dxer Rob Wagner VK3BVW schrieb vor 3 Wochen:

> INS ... could easily pick up the Australian broadcaster. During the 70s
> and 80s, RA had a huge listening audience across the region, numbering in
> the millions, especially in Indonesia. I well remember visiting the RA
> studios in Melbourne in the mid-70s and hearing RA staff talk about the
> thousands of letters they received from Indonesian listeners every week.
> Heady times, indeed!

wb

----- Original Message ----- 
From: "Wolfgang Thiele" <>
Sent: Wednesday, December 10, 2014 8:36 AM
Subject: Re: [A-DX] Postanschrift Radio Australia

Am 10.12.2014 um 00:12 schrieb Daniel Kähler:

> Ohne mich mit der Thematik eingehender befasst zu haben, auf
> http://www.radioaustralia.net.au/international/contact-us findet sich
> dieselbe Postanschrift. Ich denke, man kann demnach davon ausgehen, dass
> diese Adresse auch im Jahre 2014 noch korrekt ist.
> Im S&F ist die m.W. ebenfalls so vermerkt.

Auf der Seite sticht einem im übrigen auch gleich dieser Hinweis
ins Auge:

"Please note: We do not distribute QSL cards."

Aber warum eine an diese, bereits mehrfach genannte
Postfach-Anschrift gerichtete Sendung als unzustellbar zurück
kommt, ist nicht erkennbar, zumal Auslandssender z. B. von Hörern
aus dem indischen Subkontinent immer noch eine große Anzahl
traditioneller Briefe erhalten.

Gruß Wolfgang