[A-DX] OT: Zwistigkeiten deutscher Kleinstsenderbetreiber ?

tom df5jl
Mo Jul 30 19:59:27 CEST 2018


Am 30.07.2018 um 19:32 schrieb D. Kähler:

> Falls die Ausstrahlung Teil eines Berichts war und in selbigen die
> O-Töne aus dem Video eingebettet wurden, dann ist es in Ordnung.
Dann gilt ggf. Zitatrecht. Aber nur, wenn der Ausschnitt als konkreter 
Beleg für eine Aussage verwendet wird, jedoch nicht illustrativ (gilt in 
DL noch nicht mal für Aussagen über R. Norddeich, sondern allenfalls 
bzgl. des Films). Dem hat man jedoch nicht entsprochen.

Ich betreibe übrigens weder einen Kleinstsender (zumindest nicht im 
Rundfunk, im Amateurfunk schon, dort bin ich mit max. 5 Watt in CW bzw. 
Digimodes und 10 Watt PEP in SSB auf den Afu-Bändern unterwegs), noch 
wollte ich jemandem auf die Füße treten.

Wer sich aber ertappt fühlt und sich dann als Opfer darstellt (eine 
bekannte Verteidigungsstrategie), hat sich alle Sympathie bei mir 
verscherzt - wenn das vorher nicht schon dadurch geschehen ist, in dem 
man die Abkürzung eines international bekannten ehem. Senders sich zu 
eigen macht, dessen Größe und Integrität man niemals erreichen kann. Vor 
allem aber nicht dessen journalistische Haltung.

73 Tom DF5JL