[A-DX] Griechenland ERT

Kai Ludwig
So Nov 10 21:52:14 CET 2013


Das hier http://www.youtube.com/watch?v=R9aGJQ5Dru0 sollen (kann es von
hier aus gerade nicht begutachten) analog die letzten Minuten
Fernsehsignal sein.

Was die Kurzwelle angeht, so achte man auf den Wortlaut "Eh Err Teh
Trias" wie ERT 3 (in dieser Form; nicht "Errt", wie es senderfremde
Griechen z.T. aussprechen), gern im Umfeld mit Erwähnungen von
Thessaloniki oder "Saloniki". Die Bezeichnung rührt auf irgendeine Weise
aus der Integration des früheren Militärrundfunks YENED.

Und speziell bei 7450 kHz gilt sinngemäß die schöne Abschaltschleife von
damals: Wenn ein anderes Programm zu hören ist, kommt das dann nicht
mehr vom Sender Beromünster. Sondern in diesem Fall aus Teheran. Bei der
HFCC-Konferenz für die angelaufene Winterperiode war ja davon
ausgegangen worden, daß es schon keine Kurzwelle aus Griechenland mehr
gibt.

Die Illustration der Transkription dürfte mit einiger Wahrscheinlichkeit
kein Symbolfoto sein, sondern tatsächlich eine Aufnahme des betreffenden
Sendestudios. Es handelt sich jedenfalls um jenes, aus dem vor dem
Eintritt der historischen Situation [Insiderwitz] das, was jetzt die
Mittelwelle betrifft, auf 729 kHz gesendete Programm kam.


-----Original Message-----
> Date: Sun, 10 Nov 2013 18:01:04 +0100
> Subject: Re: [A-DX] Griechenland ERT
> From: Daniel Kähler <

> Passend zu dem Thema habe ich auf der Seite des
> Radioeins-Medienmagazins folgende, interessante Links gefunden:
> 
> Mitschnitt der offenbar letzten Radio-Sendeminuten aus dem Funkhaus in
> Athen (inzwischen wurde ja Thessaloniki auf Kurzwelle gehört).
> 
> https://soundcloud.com/openertnow/ekpompi_ert
> (sollte es eine Fehlermeldung geben, einfach 1x aktualisieren)
> 
> Eine englischsprachige Transkription dieser Minuten (ab dem Moment,
> der im Soundcloud-Mitschnitt markiert wurde) findet sich unter
> http://www.thegreekradio.com/node/3886.
> 
> (Danke für die Links, Kai!)
> 
> Grüße,
> Daniel
> 
> --
>
-----------------------------------------------------------------------
> Diese Mail wurde ueber die A-DX Mailing-Liste gesendet.
> Admin: Christoph Ratzer, OE2CRM  http://www.ratzer.at
>
-----------------------------------------------------------------------
> Private Verwendung der A-DX Meldungen fuer Hobbyzwecke ist gestattet,
> jede kommerzielle Verwendung bedarf der Zustimmung des A-DX
> Listenbetreibers.
> 
>